Login


Passwort vergessen

News


Änderungsstand  11.07.2018

Auszeichnung der IHK
"Attraktiver Arbeitgeber in Bronze"

 

GFK - Wellplatten

Für Dach und Wand

GFK-Wellplatte (Bauaufsichtliche Zulassung Z-10.1-192) mit Spezialzusätzen, DIN 4102 B2 Teil 7, beständig gegen Flugfeuer und strahlende Wärme, außerordentlich hohe Widerstandsfähigkeit gegen Wind, Hagel und Eis, 10 Jahre Herstellergarantie, glatte Oberfläche, chemisch beständig, wartungsfrei und leicht zu verarbeiten. Resistent gegen Ammoniak bis 30%.

 

Verlegeanleitung

  • 51
  • Plattenbreite ca. 1100 mm
  • Nutzbreite ca. 1010 mm
  • 177 177 177 177 177
  • bei Seitenüberlappung
  • 1/2 Welle
     

Materialdaten, Profil 177/51 

Farben:grau, braun, anthrazit, rot
Plattenbreite:ca. 1100 mm
Nutzbreite:ca. 1010 mm
Plattenlänge:4,00 m, 5,00 m, 6,00 m, 7,00 m und 8,00 m (andere Längen auf Anfrage)
Plattenstärke:ca. 2,3 mm
Plattengewicht:ca. 4,2 kg/qm
Pfettenabstand:maximal 1500 mm


Bearbeitung

  • Sägen

GFK-Wellplatten können mit Handkreissägen am besten mit einem Dach-/Trapez-Zahn Z 96 Sägeblatt zugeschnitten werden.

Die Schnittgeschwindigkeit sollte 60 m/Sek., das entspricht einer Drehzahl von ca. 4000 Umdrehungen/Min., bei einem Sägeblattdurchmesser von 300 mm betragen. GFK-Wellplatten können aber auch mit einer Stichsäge oder einer Flex mit Steinschneidscheibe zugeschnitten werden.

  • Bohren

Empfehlenswert ist der Einsatz eines Metall- oder eines Kegelbohrers. Das Bohrloch muß ca. 3 mm größer als der Schraubenschaft-Durchmesser sein. Für die Befestigung sollten Schrauben M7 mit einer Länge von 110 mm eingesetzt werden.Die Befestigung erfolgt jeweils auf der 1., 3. und 5. Welle.

Nähere Informationen in unserem Zubehör-Programm.

Ideal für die Befestigung der GFK-Wellplatten auf Holz und Stahl die

Faserzement Bohrschraube

  • vorbohren
  • Bohrung
  • ausweiten
  • eindrehen
  • Befestiger
  • abdichten

1323/PT/0501

Unter dem PROFITEAM-Markenprogramm finden Sie Qualitätsprodukte in den Bedarfsfeldern Kunststoff-Lichtelemente für Dach und Wand, Baustoffe, Garten und Hobby.

GFK-Wellplatten erhalten Sie bei:

  • Überlappen

Die Seitenüberlappung kann mit 1/2 Welle durchgeführt werden. Wenn erforderlich, muß die Längsüberlappung mindestens 200 mm betragen.

  • Abstand, Dachbalken/Pfetten

Der maximale Abstand beträgt 1,50 m. Die Belastbarkeit bei diesem Abstand beträgt ca. 400 kg/qm (gleichmäßig verteilt). Die Platte ist, unter der Voraussetzung, dass Bohlen aufgelegt werden, begehbar.

  • Be- und Entlüftung

Die konstruktiven Voraussetzungen für eine einwandfreie Be- und Entlüftung sind zu beachten und bei der Deckung vorzusehen.

  • Die Grund- und Fachregeln

des Dachdecker-Handwerks und die Unfallverhütungs-Vorschriften sind zu beachten.

  • Formteileprogramm
  • Maueranschluß

Für firstseitige Anschlüsse an Außenwände, Dachausbauten usw. finden Maueranschluß-Stücke Verwendung.

  • Ortgangausbildung

Ausführung einer Ortgangausbildung mit ebenen Giebelwinkeln.

  • Satteldachfirst

Ausbildung mit 2-teiligen Wellfirsthauben. Auch als Entlüfter-Wellfirsthaube lieferbar. Als Abschluß ist der Giebelwinkelfirstabschluß lieferbar.